+49 7261 920888  |  deineanfrage@zapf-projekte.de

Büro- oder Laborflächen (teilbar in 300 m², 500 m², 800 m²)

Ort
69181 Leimen
Adresse
Travemünder Straße 2

Die sehr hellen und freundlichen Räumlichkeiten liegen im 1. Obergeschoss und sind für die Nutzung als Büro oder Labor geeignet.

Die Räumlichkeiten eignen sich für unterschiedliche Nutzungen, wie z.B.:
- Einzelbüro
- Teambüro
- Besprechungszimmer / Konferenzraum
- Labor.

Auf dem Grundstück stehen ca. 100 PKW-Stellplätze zur Verfügung, wovon aktuell ca. 20 PKW-Stellplätze verfügbar sind.

Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch oder bei Besichtigung die Details.

Parken im Freien
Ja
Stefan Deininger
Carl-Benz-Straße 1
74889 Sinsheim

It appears you don't have a PDF plugin for this browser. No biggie... you can click here to download the PDF file.

Gesamtfläche
800m²
Bürofläche
800m²
Grundstücksfläche
12.894m²
teilbar ab m²
300m²
Anzahl Stellplätze
100
Außenprovision
Nein
Provisionshinweis
Provisionsfrei
Kautions Hinweis
3 Monatsmieten
Miete Stellplatz (Freiplatz)
25€
Zustand
Gepflegt

Ausstattungsbeschreibung

- Büro-, Sozial- und Sanitärbereiche verfügbar
- Insgesamt stehen ca. 300 m², 500 m² oder 800 m² zur Verfügung
- sehr helle und freundliche Räume
- große Hofflächen
- 20 PKW-Stellplätze
- Brandmeldeanlage

Lage

Sehr gute Verkehrsanbindung mit Anschluss an die Bundesstraße B3 zur Bundesautobahn A5, A6 und dem Walldorfer Kreuz.

- Anschluss an B3 über Kreisverkehr (1,3 Km – 2 min.)
- Fußweg bis nächste Straßenbahnhaltestelle ca. 1,4 Km
- Bis FRA Flughafen 49 min über A5 (82,8 Km)
- Bis HD Hbf über Speyerer Straße 15 min (7,3 Km)
- „Comenius“ Kindergarten in der Nähe (1,4 Km) zu Fuß 750 m
- Aldi – SÜD, toom, weitere Supermärkte und Getränkemarkt in 800m Entfernung (2 min)

In der direkten Nachbarschaft befinden sich namhafte und bekannte Betriebe, wie z.B. HeidelbergCement, SIKA, Raab Karcher und Eternit. Das Gebäude befindet sich am Rand des Industriegebiets und bietet daher eine ruhige Arbeitsatmosphäre und viele Grünflächen.

Zudem grenzt das Industriegebiet unmittelbar an die Gemarkung Heidelberg Rohrbach-Süd.

© ZAPF Projektentwicklungs-GmbH